Zentrales Identity-Management für die NBC

Ein Prototyp für ein zentrales Identitätsmanagement (IDM) wurde als separater Dienst für die Niedersächsische Bildungscloud eingerichtet.

Die lokalen Lern und Arbeitsumgebungen oder die Schulverwaltungssoftware der Schule synchronisieren zukünftig Ihre Nutzerdaten mittels einer gesicherten Verbindung regelmäßig oder kontinuierlich in diese neue Instanz.
Das führende, datenerhebende System bleibt somit an der Schule verortet. Die Änderungen die in der Schule hinsichtlich von Gruppenzugehörigkeit und Zugang erfolgen, sind mit einstellbarer, zeitlicher Verzögerung auch in diesem neuen zentralen Dienst zu finden.

An das zentrale IDM können in der Zukunft weitere Clouddienste angebunden werden. Beispielsweise kann ein Messenger, der dann den Benutzern mit den gleichen Zugangsdaten wie die Bildungscloud und der lokalen Lern- und Arbeitsumgebung zur Verfügung steht.